Category: sibel kekillis

340. Die Schöne und das Biest

Doch dabei blieb es nicht. Ihre Hand wanderte vom Knie, den Oberschenkel hinauf zum Reisverschluss meiner Jeans, zog diesen herunter und kniete sich lächelnd zwischen meine Beine. Ich sah schockiert zu ihrem Mann, der grinsend daneben stand und den Gürtel seines Hausmantels löste. Zu meinem Befremden trug er außer einer Shorts nichts darunter und war außergewöhnlich dicht behaart. Was ihm am Kopf fehlte, trug er wie einen Pelz an Bauch, Brust und Rücken. Abgelenkt von zu viel Männlichkeit hatte ich seine Frau vergessen, die nun ebenfalls ohne Hausmantel in Dessous vor mir saß und an meiner Unterhose nestelte. Noch einen Verdauungsschnaps?, fragte der Hausherr und ich nahm dankend an. Von Jeans und Hemd befreit fand ich mich wenig später im ehelichen Schlafzimmer wieder, allerdings allein mit meiner Nachbarin und ihrer Hand in meiner Hose.

zopfe

→ ebook (pdf, epub, mobi)

→ ebook (Kindle)

Einsortiert unter:erotik, Liebe, Porno, sex

jetzt auch als Ebook

folge den Links zum neuen

→ ebook (pdf, epub, mobi)

ebook (Kindle)

Cover_final_Rahmen

oder empfiehl es Deinen Freunden.

Viel Vergnügen und Kleenex bereit halten.

Euer Charles

Einsortiert unter:erotik, Liebe, Lust, Porno, sex

Categories